Kenntnis der Vor- und Nachteile der jeweils eingesetzten Netzwerktechnologien

Posted on Posted in Netzwerktechnik

Vorteile und Nachteile der Grundtopologien

Topologie Vorteile Nachteile

Bus-Topologie einfach installierbar

kurze Leitungen

Ring-Topologie verteilte Steuerung

große Netzausdehnung

Stern-Topologie einfache Vernetzung

einfache Erweiterung

hohe Ausfallsicherheit

Netzausdehnung begrenzt

bei Kabelbruch fällt Netz aus

aufwändige Zugriffsmethoden

aufwendige Fehlersuche

bei Störungen Netzausfall

hoher Verkabelungsaufwand

hoher Verkabelungsaufwand

Netzausfall bei Ausfall oder Überlastung des

Hubs

Maschen-Topologie dezentrale Steuerung

aufwendige Administration

teure und hochwertige Vernetzung

unendliche Netzausdehnung

hohe Ausfallsicherheit

4)Funktionsprinzip eines Routers

Router verbinden mehrere Netzwerke mit unterschiedlichen Protokollen und Architekturen.

Router finden sich häufig an den Außengrenzen eines Netzwerkes, um es mit dem Internet oder

einem anderen Netzwerk zu verbinden.

Über die Routing-Tabelle entscheidet der Router, welchen Weg ein Datenpaket nimmt.

Es handelt sich hierbei um ein dynamisches Verfahren, das Ausfälle und Engpässe ohne Eingreifen

eines Administrators berücksichtigen kann.

Ein Router hat mindestens zwei Netzwerkanschlüsse.

Er arbeitet auf der Vermittlungsschicht (Schicht 3) des OSI-Modells.

Die Aufgabe eines Routers:

 Ermittlung der verfügbaren Routen

 Auswahl der geeignetsten Route

 Herstellen der Verbindung

 Anpassen der Datenpakete an die Übertragungstechnik (Fragmentierung)

Uplink-Port: dieser kann Netzwerke verbinden die unterschiedlich verkabelt sind

Schreibe einen Kommentar