Funktionsweise einer Tastatur

Posted on Posted in Hardware

Ist immer noch die wichtigste Eingabeeinheit.

MFII-Tastatur mit Zehnerblock und zwölf Funktionstasten.

Die Eingabe auf der Tastatur wird durch zwei Decoder und einen Tastaturchip (A8048) interpretiert.

Unter den Tasten sind viele elektrische Leiter angeordnet.

Die beiden Decoder geben dem Tastaturprozessor ein Signal, sobald irgendeine Taste gedrückt wird.

Damit der Tastatur-Controller auf Grund der betätigten Taste ein Signal senden kann, hat man jeder Taste einen sogenannten Scancode zugeordnet.

Aktuelle Tastaturen verfügen entweder gemäß ATX-Spezifikation über einen PS2-Stecker oder über einen USB-Anschluss.

Schreibe einen Kommentar