Fachbegriff FAT

Posted on Posted in Betriebssysteme und Software

File Allocation Table = Dateisystem

Wie der Name sagt, steht FAT für eine Tabelle mit den Inhaltsverzeichnissen aller Datenteile, die

auf einem Datenträger gespeichert sind.

FAT16: hier werden Festplatten bis 2048 Gigabyte (GB) in Clustergrößen zwischen 2 Kilobyte (KB)

bei der 128 MB Festplatte und 32 KB bei der 2GB Festplatte unterteilt.

Unterstützt Festplatten bis zu 8 GB.

FAT32: arbeitet bei Laufwerken und Speicherkarten mit einer Speicherkapazität bis 8 GB mit

kleinen 4KB Clustern.

Es nutzt dadurch den vorhandenen Speicherplatz effizienter aus als FAT16.

Es kann Datenträger bis zu 2TB verwalten, wobei die maximale Größe einer FAT32 Partition auf

4GB begrenzt ist.

Schreibe einen Kommentar