Fachbegriff EVA-Prinzip

Posted on Posted in Grundlagen in der Informationstechnik

Die Grundstruktur jedes Computers ist das EVA-Prinzip. EVA steht für Eingabe, Verarbeitung und Ausgabe: Zuerst werden die Daten eingeben, danach werden die Eingaben verarbeitet (berechnet) und zum Schluss wird das Ergebnis der Berechnung ausgegeben.

Jedem der drei Schritte des EVA-Prinzips wird bestimmte Hardware zugeordnet.

 Eingabe: Maus, Tastatur, Trackpoint, Mikrofon

 Verarbeitung: geschieht durch Prozessor und Arbeitsspeicher

 Ausgabe: Monitor, Drucker, Lautsprecher

Schreibe einen Kommentar